eGIGO » Photovoltaikanlage » Photovoltaikanlage Rechner

Photovoltaikanlage Rechner

Sie überlegen sich eine Photovoltaikanlage anzuschaffen und sich somit unabhängiger von den steigenden Stromkosten zu machen?

Aber Sie fragen sich, ob die Wirtschaftlichkeit bei Ihren Gegebenheiten vor Ort überhaupt gegeben ist?

Mit dem Photovoltaik Rechner können Sie mit wenigen Angaben direkt erfahren, ob und in welchem Maße eine Photovoltaikanlage für Sie in Frage kommt. Der Rechner ist nicht nur für Privatpersonen geeignet, sondern auch für Gewerbe-Betriebe geeignet.

Unser Photovoltaik Rechner nutzt Variablen wie Dachfläche, Größe der Anlage, Anschaffungskosten und Einspeisevergütung, um Ihnen eine mögliche Rendite und auch die Amortisationszeit anzuzeigen, in welcher sich die Photovoltaikanlage selber trägt.

Diese Daten benötigt unser kostenloser Photovoltaik Rechner

Ob sich die Photovoltaik für Sie lohnt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Um diese beantworten zu können, werden folgende Angaben vom PV-Rechner benötigt:

  • Ihre Postleitzahl. Anhand derer wird die Globalstrahlung vor Ort Dies stellt die Basis der Berechnung dar, da somit die effektiv zu nutzenden Sonnenstunden berechnet werden können.
  • Die Dachneigung und Ausrichtung des Daches. Beide Faktoren sind wichtig, damit der Photovoltaik Rechner die potentielle Stromgewinnung der Anlage kalkulieren kann.
  • Die vorhandene Dachfläche: Die Größe der Dachfläche für die Photovoltaik bestimmt unter anderem die Größe und somit auch die Nennleistung der Anlage.
  • Bewohner im Haushalt. Dieser Faktor ist wichtig, um den Eigenverbrauch in Relation zur Einspeisevergütung zu setzen.
  • Der geplante Zeitraum: Dieser Faktor hilft bei der Ermittlung der potentiellen Einspeisevergütung.

Diese Ergebnisse gibt der Photovoltaik Rechner aus

Unser kostenloser Photovoltaik Rechner ermittelt aus Ihren Angaben und aus den frei verfügbaren Informationen eine Reihe von Ergebnissen, welche Ihnen helfen die Wirtschaftlichkeit einer Photovoltaikanlage zu bewerten. Dabei spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Zum einen die Anschaffungskosten der Anlage an sich, die Kosten für die Montage und für die regelmäßige Wartung.

In Relation gesetzt werden dazu die aktuelle Einspeisevergütung, aber auch die Einsparungen durch den Eigenverbrauch. Aus all diesen Faktoren lassen sich die Wirtschaftlichkeit der Anlage und das Einsparpotential für Sie problemlos ermitteln.

Kosten und Einsparungen – Faktoren der Wirtschaftlichkeit

Unser kostenloser Photovoltaik Rechner arbeitet stets mit aktuellen Zahlen und wird regelmäßig aktualisiert. Dies ist wichtig, damit die Einspeisevergütung korrekt berechnet und dargestellt werden kann. Der PV-Rechner ermittelt also monatsgenau die korrekte Einspeisevergütung auf Basis von Dachfläche, Wohnort und Größe der Photovoltaik.

Photovoltaikanlage Rechner
Photovoltaikanlage Rechner ©StockPhotoPro – stock.adobe.com

Wichtig ist für die meisten Menschen allerdings die Rendite der Photovoltaikanlage, also die direkte Frage nach der Wirtschaftlichkeit. Hierbei arbeitet der Photovoltaik Rechner mit einer Vielzahl an Informationen. Zum einen werden die grundlegenden Photovoltaik Kosten umfassend berücksichtigt. Dabei handelt es sich unter anderem um die Anschaffungskosten für die einzelnen Module, für die Wechselrichter und alle weiteren Bauteile.

Dazu zählt auch unter anderem der Solarstromspeicher, welcher in immer mehr Haushalten eingesetzt wird und dessen Anschaffung sogar staatlich gefördert wird. Doch auch die Kosten für die Montage und die regelmäßige Wartung der Anlage werden vom Photovoltaik Rechner zusammengefasst.

Die Kombination aus potentiellen Einsparungen durch den Eigenverbrauch und der möglichen Einspeisevergütung in Relation zu den Kosten und der Zeit ist die Grundlage zur Ermittlung der Rendite und somit der Wirtschaftlichkeit. Je höher die potentielle Rendite, umso eher amortisieren sich die Kosten für die Photovoltaikanlage.

Der Solarstromspeicher im Fokus

Mittlerweile spielt der Eigenverbrauch eine noch viel größere Rolle als die Einspeisevergütung, da letztgenannte seit dem Wegfall der Förderung nur noch bedingt als wirtschaftlicher Faktor gilt. Aus diesem Grund werden Stromspeicher vor allem für Ein- oder Zweifamilienhäuser immer attraktiver. Zumal die Preise für diese Speicher bereits seit Jahren kontinuierlich sinken. Die Erklärung ist denkbar simpel.

Wenn die ganzen Kosten einberechnet werden, kann eine Photovoltaikanlage für rund 10 – 14 Cent pro Kilowattstunde Strom erzeugen. Setzen Sie diese Kosten einmal in Relation zu den Strompreisen der verschiedenen Stromanbieter und Sie erkennen, dass Sie oftmals mehr als die Hälfte an Geld sparen.

Wird der Strom der Photovoltaik also nicht eingespeist, sondern im Stromspeicher gespeichert und von Ihnen selber verbraucht, sparen Sie monatlich sehr viel Geld auf der Stromrechnung. Diese Einsparungen durch den Eigenverbrauch tragen ebenfalls zur Amortisierung der Kosten Ihrer PV-Anlage bei. Zumal Sie bei einem Solarstromspeicher keine Wartungskosten mitberücksichtigen müssen, da diese Lösungen als insgesamt wartungsfrei gelten.

Lohnt sich Photovoltaik für Sie?

In den meisten Gebieten Deutschlands ist eine eigene PV-Anlage eine echte Bereicherung. Unser kostenloser Photovoltaik Rechner hilft Ihnen bei der genauen Bewertung der finanziellen Situation und zeigt die verschiedenen Möglichkeiten die Wirtschaftlichkeit der Anlage sicherzustellen.

Spielen Sie mit den verschiedenen Angaben im PV-Rechner, um sich ein Bild über die unterschiedlichen Auswirkungen zu machen. So finden Sie für sich die passende Dimensionierung der Photovoltaikanlage, welche Ihnen den höchstmöglichen Gewinn und die höchstmöglichen Einsparungen erlaubt.

Zudem erlaubt Ihnen die Anzeige der Amortisationszeit exakt zu ermitteln, ab welchem Zeitpunkt Sie mit der Photovoltaik beginnen Gewinn zu machen und in welcher Höhe dieser Gewinn ausfallen kann.

Von der Planung zur fertigen PV-Anlage

Sie können unseren PV-Rechner nutzen, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen. Wenn Sie unseren Photovoltaik Konfigurator nutzen, können Sie Ihre PV-Anlage selbstverständlich nochmals in der Planung verfeinern.

Zudem erhalten Sie direkt und passend zu Ihren Angaben eine Auswahl an Fachbetrieben, welche die Montage der Photovoltaikanlage bei Ihnen übernehmen können. So können auch Sie von der Wirtschaftlichkeit der Anlage profitieren und den Eigenverbrauch an Strom deutlich sparsamer und attraktiver gestalten. Und das mit nur wenigen Interaktionen auf unserer Seite.

Fachfirmen für Ihre Solaranlage aus Ihrer Region.

Wir finden die passende Fachfirma für Sie!

Jetzt Fachfirmen für Ihre Solaranlage finden!