eGIGO » Photovoltaik » Photovoltaik Beratung

Photovoltaik Beratung

Sie überlegen sich eine eigene Photovoltaik-Anlage anzuschaffen und fragen sich, ob sich eine solche Anlage in Deutschland überhaupt rentieren kann? Diese Frage stellen viele Besucher.

Wir zeigen Ihnen, welche Faktoren bei der Photovoltaik in Deutschland eine Rolle spielen, worauf Sie bei der Planung Ihrer individuellen Anlage achten sollten.

Vor allem mit welchen Mitteln Sie besonders stark von der PV-Anlage profitieren können. Entscheiden Sie so auf Grundlage einer umfassenden Datenbasis.

Immer mehr Photovoltaik-Anlagen in Deutschland zu finden

Zunächst einmal sollten wir uns die Entwicklung des Photovoltaik-Marktes in Deutschland einmal genauer anschauen. Wirklich signifikant begann der Aufstieg der Photovoltaik erst im Jahr 2004 mit der Novellierung des “Erneuerbare Energien Gesetz”.

Photovoltaik Beratung
Photovoltaik in Deutschland ©Andy Nowack – stock.adobe.com

Dank der zu diesem Zeitpunkt verfügbaren Förderungen stieg der Marktanteil der Photovoltaik-Anlagen zu diesem Zeitpunkt rasant an. Erst in den letzten Jahren, nachdem die verschiedenen Förderungen von Seiten der Politik zurückgefahren wurden, hat sich der Trend deutlich verändert.

Noch immer steigt die Zahl der PV-Anlagen in Deutschland an, allerdings bei weitem nicht mehr in diesem rasanten Maß, wie zu Zeiten der massiven Förderung. Das ist allerdings auch mehr als verständlich.

Durch die Förderung konnte eine PV-Anlage bereits nach wenigen Jahren eine Rendite abwerfen, während Sie aktuell ein wenig mehr Zeit einplanen müssen. Dennoch setzen immer noch viele Menschen auf neue PV-Anlagen, da diese dauerhaft einen finanziellen Gewinn bedeuten. Doch gehen wir nun ein wenig mehr ins Detail.

Gibt es überhaupt keine Förderung mehr?

Auch hier können wir Sie beruhigen. Nur die Höhe der Förderung und die gezielte Förderung mit viel Geld durch die Bundesregierung haben nachgelassen. Dennoch gibt es immer noch ausreichend Fördermöglichkeiten, damit Sie von der Installation einer eigenen Photovoltaik-Anlage profitieren können.

So gibt es unter anderem immer noch die EEG-Förderung, welche sich beispielsweise bei der Einspeisevergütung bemerkbar macht. Doch auch die KfW gibt noch immer ein Solar-Förderprogramm aus, sodass die Finanzierung der Photovoltaik-Anlage deutlich attraktiver gestaltet werden kann. Gänzlich ohne eine direkte Förderung sind Sie also nicht.

Genügt die Menge an Sonnentagen für den effizienten Betrieb?

Grundsätzlich hängt die Leistung einer Photovoltaik-Anlage nicht nur mit den Sonnentagen, sondern auch mit der Intensität der Sonnenstrahlung zusammen.  Betrachtet man diese Wert einmal genauer und schaut sich zudem die Situation in Deutschland an, so sind wir bei einem guten Mittelwert.

Es lohnt sich definitiv in Deutschland eine Photovoltaik-Anlage zu betreiben, da sowohl die Intensität der Strahlen als auch die Anzahl an Sonnentagen mehr als ausreichend hoch sind. Allerdings gibt es auch innerhalb Deutschlands signifikante Unterschiede.

Sowohl in direkter Küstennähe im Norden als auch im Süden Deutschlands liegt der Ertrag einer Photovoltaik-Anlage oberhalb des Durchschnitts. In der Regel liegt der Ertrag auf das Jahr gesehen rund 10 Prozent höher als im Rest des Landes.

Da allerdings in allen Regionen Deutschlands eine Photovoltaik-Anlage profitabel betrieben werden kann, ist dies nur als zusätzlicher Bonus zu betrachten.

Die Einspeisevergütung: Die PV-Anlage zahlt sich praktisch von ganz allein

Ein wichtiger Punkt bei einer PV-Anlage ist selbstverständlich die Einspeisevergütung. Diese wird über die EEG-Förderung bestimmt. Zudem bietet dieser Punkt Ihnen eine gewisse Sicherheit, da Sie mit der Einspeisevergütung nicht von den schwankenden Marktpreisen abhängig sind.

Die Einspeisevergütung wird über einen Zeitraum von 20 Jahren für Sie festgeschrieben. Das bedeutet, dass Sie bereits jetzt für 20 Jahre kalkulieren können, mit welchem Gewinn Sie durch die Vergütung des eingespeisten Stroms rechnen dürfen.

Das ist besonders wichtig, um die Rentabilität einer Anlage umfassend bewerten zu können. In Deutschland liegt die Einspeisevergütung so hoch, dass Sie bei einer passend dimensionierten Photovoltaik-Anlage die gesamte Anlage allein durch den Gewinn bei der Einspeisevergütung bezahlen können. Das System trägt sich somit problemlos selbst.

Durch die Erhöhung des Eigenverbrauchs können Sie diese Faktoren allerdings nochmals weiter zu Ihren Gunsten verschieben, da Sie in diesem Fall weniger Geld durch die Einspeisevergütung erhalten, aber auch deutlich weniger Geld an den Stromanbieter zahlen müssen.

Da der bezogene Strom teurer ist als die Vergütung für den eingespeisten Strom, machen Sie durch diese Variante einen höheren Gewinn.

Photovoltaik als Investitionsobjekt – die Rendite als Anreiz

Eine Photovoltaik-Anlage soll sich allerdings im Idealfall nicht nur kostendeckend arbeiten, sondern auch einen Gewinn erwirtschaften. Die meisten Menschen denken zwar durchaus an die Umwelt, wenn sie sich für eine PV-Anlage entscheiden, bei einer Investition in dieser Höhe möchten allerdings auch die meisten Nutzer eine Rendite erwarten dürfen.

Und das ist bei einer passend dimensionierten Photovoltaik-Anlage kein Problem. Besonders in den aktuellen Zeiten der Niedrig-Zinsen erhalten Sie mit einer PV-Anlage langfristig eine enorm hohe Rendite, welche aktuell keine andere Anlageform so risikoarm bieten kann. Es lohnt sich somit durchaus in Deutschland eine eigene Photovoltaik-Anlage zu betreiben.

Lassen Sie sich die eigene Photovoltaik-Anlage umfassend berechnen

Wenn Ihr Interesse nun vollends geweckt wurde, dann nutzen Sie die einfache Möglichkeit sich die eigene Photovoltaik-Anlage in Deutschland berechnen zu lassen.

Sie müssen nur wenige Daten und Fakten in unseren bequemen Rechner eingeben und wir errechnen für Sie unter anderem die zu erwartenden Kosten und die Leistung der gewünschten PV-Anlage.

Zudem erhalten Sie einen direkten Überblick über die wahrscheinliche Rendite und können sich somit einfacher für oder gegen eine eigene Photovoltaik-Anlage entscheiden.

Fachfirmen für Ihre Solaranlage aus Ihrer Region.

Wir finden die passende Fachfirma für Sie!

Jetzt Fachfirmen für Ihre Solaranlage finden!