eGIGO » Photovoltaik » Indach Solaranlage Aufbau – Kosten

Indach Solaranlage Aufbau – Kosten

Die InDach-PV-Anlage und ihr Aufbau im Detail

Wenn Sie sich für eine Photovoltaik-Anlage entscheiden möchten, so gibt es verschiedene Varianten zur Auswahl. Besonders beliebt ist in den letzten Jahren vor allem die InDach-Montage geworden.

Wir zeigen Ihnen, wie diese Variante aufgebaut ist und welche Vorteile Sie dabei erwarten. Zudem informieren wir Sie über die Montage der Anlage, die verschiedenen Problempunkte und die enormen Möglichkeiten, die eine solche Anlage mit sich bringt.

InDach oder AufDach – wo liegen die Unterschiede

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Varianten der Photovoltaik-Anlage.

Einmal die klassische Auf-Dach-Montage, welche Sie beinahe überall bewundern können. Dabei werden Trägersysteme am Dachstuhl befestigt und durch die Dachziegel nach außen geführt.

Auf diesen Systemen werden die verschiedenen Solarmodule angebracht, sodass die Anlage genutzt werden kann. Der Schutz des Hauses wird weiterhin durch die Dachziegel sichergestellt.

Bei der InDach-Anlage sieht dies deutlich anders aus. Hier gibt es praktisch keine Dachziegel unter den Solarmodulen, da diese die Dachabdeckung darstellen.

Die Dachziegel werden also durch die Solarmodule ersetzt. Diese Variante bietet einige Vorteile, aber auch einige Gefahren. Wir zeigen Ihnen im Folgenden, worauf es dabei zu achten gilt.

InDach-Photovoltaik-Anlage Kosten
InDach-Photovoltaik-Anlage Kosten ©EPSTOCK CO – stock.adobe.com

So ist die InDach-Anlage aufgebaut

Bei der InDach-Anlage ersetzen die Module der Photovoltaik-Anlage die normale Dacheindeckung. Sie benötigen somit keine Dachziegel oder ähnliche Bauteile, um das Dach vor der Witterung zu schützen.

Der Schutz erfolgt direkt durch die Solarmodule. Die Solarmodule werden auch bei dieser Montageform auf Befestigungsschienen montiert und so ausgerichtet, dass ein vollständiger Schutz des Daches gegeben ist.

Hier spielt also vor allem auch die fachgerechte Ausführung bei der Montage eine wichtige Rolle. Wichtig ist, dass Sie sich für die passende Dimensionierung der Anlage entscheiden.

Teildach oder Volldach – Ihr Bedarf entscheidet

Eine InDach-Photovoltaik-Anlage bedeutet nicht automatisch, dass Sie die gesamte Dachfläche mit PV-Modulen abdecken müssen. Denn auch hier gibt es verschiedene Mischformen zwischen der klassischen Dacheindeckung und den Solarmodulen.

Es ist vor allem Ihr persönlicher Energiebedarf, welcher über die Größe der Anlage und über deren Dimensionierung entscheidet. Grundsätzlich neigen allerdings viele Menschen dazu, möglichst große Dachflächen zu nutzen, um somit die Rendite der Anlage durch die Einspeisevergütung zu erhöhen.

Ob dies jeweils sinnvoll ist, hängt unter anderem auch von der Ausrichtung und der Neigung des Daches ab. Lassen Sie sich in jedem Fall von einem Profi vor Ort beraten, wenn Sie eine solche Anlage planen. Bedenken Sie zudem, dass Ihr Energiebedarf, bspw. mit Hinblick auf E-Mobilität, künftig stark ansteigen wird.

Indach Solaranlage Aufbau - Kosten
Indach Solaranlage Aufbau ©by-studio – stock.adobe.com

Darauf müssen Sie bei der Dachauswahl achten

Nicht jedes Dach ist für eine PV-Anlage in InDach-Montage geeignet. Zum einen muss die Ausrichtung des Daches passen. Eine Süd-Ausrichtung ist in jedem Fall zu bevorzugen und sorgt für den höchsten Energiegewinn bei der Anlage.

Doch auch die Dachneigung spielt eine wichtige Rolle. Bei der AufDach-Montage kann die Neigung der Solarmodule durch die verschiedenen Schienensysteme angepasst werden. Dies ist bei der InDach-Montage nicht der Fall, da die Form des Daches nachgebildet werden muss.

Eine Dachneigung von über 20 Prozent wird von den meisten Experten empfohlen. Dies sorgt nicht nur für eine rentable Energieausbeute, sondern auch für eine leichtere Reinigung, da sich die Anlage durch Regen und Schnee zum größten Teil selbst reinigt.

In diesen Details sind die Schwierigkeiten bei der Montage zu finden

Besonders komplex ist vor allem die Teilabdeckung eines Daches mit der InDach-Photovoltaik-Anlage. Denn die Übergänge von den Solarmodulen zu den normalen Dachziegeln sind schwierig in der Ausführung.

Hier kommt es zumindest am häufigsten zu Problemen, auch wenn es auf dem Markt die passenden Ziegel und Übergangssegmente für die verschiedenen Dacheindeckungen gibt. Aus diesem Grund allerdings sollten Sie die Montage auf keinen Fall selbst in die Hand nehmen.

Neben der Gefahr durch die stromführenden Solarmodule ist auch die sichere Eindeckung des Daches im Übergangsbereich eine Arbeit für Profis.

Eine Fachfirma ist in jedem Fall die richtige Wahl

Beauftragen Sie also eine Fachfirma mit der Montage der InDach-Anlage und mit den eventuell notwendigen Übergängen zur normalen Dacheindeckung. Dies gibt Ihnen auf unterschiedlichen Ebenen Sicherheit.

Photovoltaik Indach, Solaranlage Indachanlage
Montage einer InDach-Anlage ©SOLARWATT GmbH

Zum einen können Sie sicher sein, dass eine fachgerechte Montage erfolgt und somit die InDach-Photovoltaik-Anlage optimal funktioniert und wie gewünscht die Energie liefert. Auf der anderen Seite werden die Übergänge von der Anlage zum restlichen Dach sauber und ordentlich ausgeführt.

Und hier kommt direkt die dritte Sicherheit ins Spiel. Sollte es zu Problemen kommen, können Sie die ausführende Firma immer noch in Regress nehmen und eine Ausbesserung oder Nachbesserung verlangen. Alles sehr gute Gründe die Montage einer solchen Anlage echten Profis zu überlassen.

Die Wartung der InDach-Anlage ist von entscheidender Bedeutung

Zudem haben Sie durch die Profis in der Regel immer eine Firma zur Hand, welche auch die Wartung der Anlage für Sie übernimmt. Denn eine PV-Anlage sollte regelmäßig gewartet und überprüft werden, um deren Funktionalität über einen langen Zeitraum zu erhalten.

Dies gilt allerdings im ganz besonderen Maße für InDach-Anlagen. Mit einer erfahrenen Fachfirma an Ihrer Seite kann bei der Wartung selbst ein kleiner Fehler oder ein kleiner Schaden frühzeitig entdeckt werden.

Das bedeutet in der Regel deutlich niedrigere Reparaturkosten, da Fehler bereits zu Beginn entdeckt werden. Durch fehlende Wartung und somit immer weiter sich fortsetzende Fehler können die Kosten später deutlich schlimmer werden.

Es lohnt sich dementsprechend auf eine regelmäßige Wartung zu setzen. Zudem können Sie häufig bares Geld sparen, wenn Sie mit den Firmen langfristige Wartungsverträge abschließen. Somit ist es häufig möglich die Wartungskosten der Anlage spürbar zu senken.

Regelmäßige Kontrolle schützt Sie und Ihr Eigenheim

Es gibt noch einen Grund, warum Sie der Wartung der InDach-Anlage ein wenig mehr Aufmerksamkeit schenken sollten. Denn die InDach-Anlage schützt Ihr Eigenheim vor der Witterung.

Solaranlage Installateur suchen
InDach Solaranlage warten lassen ©Yvon Meyer Photographies – stock.adobe.com

Das bedeutet, dass Schäden an der Anlage nicht nur problematisch für die Anlage selbst sind, sondern auch für Ihre Bausubstanz. Eine regelmäßige Kontrolle sollte allein schon aus diesem Grund erfolgen.

Schließlich möchten Sie nicht, dass aufgrund eines Fehlers oder eines Schadens Wasser ins Dachgeschoss oder in die Dämmung eindringen kann.

InDach-Anlagen rentieren sich unter bestimmten Umständen stärker

Natürlich spielt die Rendite immer wieder eine große Rolle bei der Entscheidung für oder gegen eine bestimmte Photovoltaik-Anlage. Die InDach-Anlagen können sich für Sie jedoch in manchen Fällen deutlich stärker rentieren.

Und zwar dann, wenn Sie diese Anlagen entweder direkt bei einem Neubau einplanen oder eine Dachsanierung ansteht. In beiden Fällen sparen Sie die grundlegenden Kosten für die normale Dacheindeckung ein, da diese Dacheindeckung durch die InDach-Anlage ersetzt wird.

Die Kosten sinken somit deutlich, was im Endeffekt die Rendite der gesamten InDach-Anlage erhöht.

Lassen Sie sich einen passenden Vergleich erstellen

Wenn Sie wissen möchten, mit welchen Kosten Sie zu rechnen haben und welche Möglichkeiten es für Sie bei der Montage der InDach-Anlage gibt, dann nutzen Sie einfach unseren Vergleich.

Geben Sie die grundlegenden Daten in die Maske ein und wir suchen für Sie passende Angebote aus Ihrer Region.

So erhalten Sie schnell und ohne Mühen einen Überblick über die potentiellen Kosten der InDach-PV-Anlage, über deren Leistung und können zudem die mögliche Rendite abschätzen. Einfach, schnell und für Sie unverbindlich und kostenfrei.

Jetzt Fachfirmen für Ihre Solaranlage finden!